100 Tage Rückgaberecht

Diskreter Versand, mit Liebe verpackt

Einfache Zahlung

trusted

ANAL-TOYS UND WIE ICH SIE BENUTZE

 

Anal-Erotik ist auch heute noch ein Thema, über das nicht gerne gesprochen wird. Meist wird es für etwas "unreines", unhygienisches oder schmerzhaftes gehalten. Manche fragen sich auch wie man dort Lust empfinden kann? Viele Frauen erbleichen sogar bei dem Gedanken, dass ein großes und erregtes Glied in ihren zierlichen Anus eindringen soll.

Doch der Anal-Bereich ist eine sehr empfindliche und erogene Zone, dessen Stimulation Ihnen einmalige Gefühlsenationen schenken kann. Denn gerade der After hat eine Vielzahl von Nervenenden, die eine Stimulation zu einem großartigen Lusterlebnis werden lassen. Der Schließmuskel selbst ist sehr dehnbar und wenn das Eindringen langsam vollzogen wird, auch nicht schmerzhaft ist. In der Rubrik "Sex Info - Analsex für Anfänger" erfahren Sie wie Sie sich mit diesem Thema langsam und sicher vertraut machen können.

 

Welche Liebesspielzeuge gibt es für den Anal-Bereich?

Dildos und Vibratoren

Es stehen Ihnen eine Vielzahl von Anal-Toys zur Verfügung. Allen gemein ist, dass sie entweder über einen stablilen Fuß oder eine Rückholleine verfügen, sodass das komplette Eindringen in den After verhindert wird. Das klassische Liebesspielzeug ist auch hier der Dildo, oder der Vibrator. Die Besonderheit ist allerdings, dass die Oberfläche meist glatt ist und die Toys oft kegelförmig zulaufen (die Spitze ist wesentlich schmaler). Dies erleichtert das Eindringen und sorgt dafür, dass der Muskel langsam gedehnt wird.

Butt Plugs und Anal Plugs

Besonders verbreitet sind "Butt Plugs" oder "Anal Plugs", die ebenfalls kegelförmig zulaufen und über einen stabilen Standfuß verfügen - so können sie allein oder zu zweit ein interessantes Sexspielzeug werden. Die Plugs können Sie in unterschiedlichsten Größen und Breiten erhalten. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie es langsam angehen lassen und den Anal-Bereich sachte in Ihre Liebesspiele einbeziehen. Einige Modelle haben beispielsweise mehr als 7cm Durchmesser, die sich eher für "Profis" eignen. Beginnen Sie deshalb mit 3cm Durchmesser, viel Gleitgel und Feingefühl.

Anal Beads

Hierbei handelt es sich um kleine Kugeln an einer Schnur. Die Kugeln werden nacheinander in den Anus eingeführt und dann langsam, Kugel für Kugel, mit der Schnur wieder herausgezogen. Die Gefühle, die dabei entstehen, sollen laut Aussage einiger befragter Frauen “überwältigend“ und “aufwühlend“ sein.

Gleitmittel

Gleitmittel helfen das Eindringen zu erleichtern und ist in jedem Fall empfehlenswert. Spezielle Gleitmittel für den Anal-Bereich erhalten Sie auch hier im Shop. Generell sollten Sie nur darauf achten, dass das Gleitmittel auf Wasserbasis entwickelt wurde und das Kondom nicht angreift.