EINE KLEINE ANLEITUNG

 

Die Auswahl des richtigen Dildos beinhaltet eine Menge von persönlichen Vorlieben. Form, Größe, Beschaffenheit, Stil und Farbe können nach Ihrem Belieben ausgewählt werden. Wir führen eine große Auswahl an Dildos, weil jeder seine ganz persönlichen Vorlieben hat. 

 

Das Material

Dildos sind Penisimitationen, die nicht vibrieren, sich dafür aber oft sehr lebensecht anfühlen. Meist bestehen sie aus Silikon oder Gummi, können aber auch aus Holz, Metall und sogar Glas gefertigt sein. Möchten Sie ein besonders lebensechtes Modell, empfiehlt sich ein Nature-Skin-Dildo. Er besteht aus thermoplastischem Gummi und fühlt sich weich und fast wie echte Haut an. Edelstahl und Acrylglas sind hart und fühlen sich eher kalt an, bestechen aber durch eine edle Optik. Wichtig ist, dass der Dildo keine Weichmacher oder Lösungsmittel enthält. Diese werden von den Schleimhäuten der Vagina besonders schnell aufgenommen und sind krebserregend. 

 

Die Form

Der klassische Penis, der süße Delfin oder der schlichte elegante Stab: Dildos gibt es in den abenteuerlichsten Formen und Farben. Es gibt glatte und geschwungene Dildos, durchsichtige, bunte und auch Dildos, die im Dunkeln leuchten. Genoppte Dildos stimulieren die Vagina besonders intensiv. Ein leichter S-Bogen kann zum Beispiel den G-Punkt stimulieren, während ein Dildo in Hufeisenform gleichzeitig vaginal und anal eingeführt werden kann.  

 

Wie benutze ich einen Dildo?

Damit regelmäßige Orgasmen auch bald Ihren Alltag aufpeppen, hier ein paar Tipps zur richtigen Anwendung eines Dildos. Sie können mit Ihrem Dildo anstellen, was auch immer Sie möchten, wichtig ist nur, dass Sie Spaß dabei haben!

Schaffen Sie sich eine schöne Atmosphäre

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um mit Ihrem neuen Spielzeug zu spielen – vielleicht auch mit Ihrer Lieblingsmusik. So fühlen Sie sich vielleicht wohler bei dem Gedanken, den Dildo das erste Mal allein zu benutzen. So können Sie sich auf die Reaktionen Ihres Körpers konzentrieren und müssen nicht zur gleichen Zeit über das Zusammenspiel mit Ihrem Partner nachdenken.

Erkunden Sie Vagina und Klitoris

Die meisten Frauen führen den Dildo in ihre Vagina ein und bewegen ihn vor und zurück. Geschwindigkeit sowie die Tiefe des Einführens machen Sie dabei von Ihrem eigenen Lustempfinden abhängig. Sie können Ihren Dildo auch nutzen, um Ihre Klitoris zu stimulieren.

Genießen Sie eine G-Punkt Massage

Wollen Sie vor allem Ihren G-Punkt stimulieren, sollten Sie zu einem Dildo mit gekrümmter Spitze greifen. Wenn Sie auf dem Rücken liegen, führen Sie den Dildo so ein, dass die gekrümmte Spitze nach oben, also Richtung Bauchnabel zeigt. Eine G-Punkt Massage kann zu einem vaginalen Orgasmus führen. Der vaginale Orgasmus wird, von den meisten Frauen, im Gegensatz zum klitoralen Orgasmus, als noch intensiver beschrieben. Wichtig ist, dass Ihre Vagina feucht ist. Etwas nachhelfen können Sie mit einem Gleitmittel aus unserem Shop.

Experimentieren Sie mit Ihrem neuen Liebling

Variieren Sie die Belastung, die Schnelligkeit oder auch die Position Ihres Dildos, um zu erkunden was sich für Sie am besten anfühlt.