In absteigender Reihenfolge

21 Artikel

In absteigender Reihenfolge

21 Artikel

RIESENSPAß ALLEINE ODER ZU ZWEIT

Dildos im gemeinsamen Liebesspiel

Der Begriff ‚Dildo‘ leitet sich aus dem Lateinischen ab. Das lateinische ‚dilectio' bedeutet dabei nicht mehr und nicht weniger als ‚Liebe‘. Und tatsächlich wurden Dildos im antiken Griechenland um 600 v. Christus vorwiegend im gemeinsamen Liebesspiel eingesetzt. Männer stimulierten ihre Frauen mit hohlen Tongefäßen, die hinsichtlich der From dem männlichen Geschlecht nachempfunden und mit warmen Wasser gefüllt waren. Auch heute noch kommen Dildos im gemeinsamen Liebesspiel zum Einsatz. Beispielsweise während des Vorspiel kommen beide Partner dabei voll auf ihre Kosten. Während sich der Mann voll und ganz der sinnlichen Hochgefühle der Frau erfreuen kann, gibt sich diese bedingungslos dem Mann hin. In diesem ekstatischen Miteinander steigern beide ihre Empfindungen so lange, bis sie es vor Begehren nicht mehr länger aushalten können. 

Dildos im Soloeinsatz 

In ersten Linie werden Dildos allerdings solistisch eingesetzt. Verschiedenste Materialien und Formen sorgen dabei für eine breite Variation der Stimulation. Rillen, Noppen, Spiralen oder Wellen, die auf der Oberfläche verarbeitet sind, lösen intensive Empfindungen aus, die das Herz höher und schneller schlagen lassen. Eine asymmetrische Form wiederum ermöglicht eine gezielte Stimulation des G-Punktes. Dildos aus Glas lassen sich vor dem Gebrauch auch auf die Heizung oder in das Kühlfach legen. Das Spiel mit den Temperaturen eröffnet eine neue Ebene sinnlichen Empfindens. Dildos aus Silikon wiederum sind weicher, dementsprechend anpassungsfähiger in der Anwendung. Ein Großteil der von Fräulein Spitz geführten Dildos lassen sich sowohl vaginal als auch anal einsetzen.

Dildos bei Fräulein Spitz kaufen

Ob aus Glas, Silikon, Edelmetall oder Keramik - die Dildos von Fräulein Spitz sind allesamt überaus hautfreundlich. Die Dildos aus Glas sind dabei sogar hypoallergen und lassen sich mit allen Arten von Gleitgelen benutzen. Fräulein Spitz bietet ausschließlich Dildos an, die den hohen Qualitätsstandards entsprechen. Dabei arbeitet Fräulein Spitz mit Anbietern wie LELO, LAID, GLÄS oder CLOSE2:YOU zusammen. Neben einer hochwertigen Verarbeitung und der ausschließlichen Verwendung hautfreundlicher Materialien achtet Fräulein Spitz bei der Auswahl von Dildos zudem auf ein ansprechendes Äußeres. Schließlich sollen sich die Lovetoys nicht nur gut anfühlen, sondern auch durch ein stilvolles und ästhetisches Aussehen bestechen. Ob alleine oder gemeinsam, ob aus Glas, Keramik oder Silikon, geschwungen oder gerade, mit oder ohne Rillen und Spiralen -  die Dildos von Fräulein Spitz werden ihr Liebesleben bereichern!

Liebe ist einzig, nicht artig.